New year, healthy smile

New year, healthy smile

Most of our New Year’s resolutions centre around leading a more healthy lifestyle, so why not consider making your dentist very happy by pledging to improve your oral health in 2018. To help you on your way, here are some simple steps that everyone should take to achieve dental greatness. 1. Brush, brush, brush Brush your teeth twice a day…

Mehr lesen

Gesunde Zähne durch richtige Ernährung

Gesunde Zähne durch richtige Ernährung

Immer schlechter, immer löchriger, immer teurer: Unsere Zähne sind oft in einem miserablen Zustand, und das beginnt schon bei den Kindern. Dabei kann man Karies und Paradontose sehr leicht und einfach vorbeugen: Mit der richtigen Ernährung. Was unsere Zähne schützt und was sie angreift, warum Käse so gut ist. Grüner Tee als Zahnhelfer Wenden wir uns vorerst den Zahn-Freunden unter…

Mehr lesen

Spezielle Behandlungstechniken, für die wir zertifiziert sind.

Spezielle Behandlungstechniken, für die wir zertifiziert sind.

Zertifizierungen Incognito ist die Lösung in der Kieferorthopädie für ein System , das hochwertige und zuverlässige Behandlungsergebnisse verspricht.   eCligner scheint von allen Aligner Systemen auf dem Markt der Perfektion von Invisalign am nächsten zu kommen. Wie bei Invisalign ist für eCligner nur eine einmalige Abdrucknahme zu Beginn der Behandlung notwendig.   CA® CLEAR ALIGNER wurde speziell für die Erwachsenenbe­handlung…

Mehr lesen

Zehn Zahnpflegetipps

Zehn Zahnpflegetipps

1. Mindestens zweimal täglich Zähne putzen! Morgens und Abends nach den Mahlzeiten gründlich und ausdauernd die Zähne putzen. Drei Minuten müssen sein – immer in der gleichen Reihenfolge, so wird keine Stelle vergessen! 2. Zahnseide verwenden Gerade in den Zahnzwischenräumen sammeln sich leicht Bakterien an. Die schwer zugänglichen Bereiche täglich mit Zahnseide oder einer Zahn-Zwischenraumbürste reinigen. 3. Richtige Putztechnik Damit…

Mehr lesen

Raucher verlieren früher ihre Zähne

Raucher verlieren früher ihre Zähne

Wie eine große Langzeitstudie (EPIC-Potsdam) des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) unter Leitung von Heiner Boeing nun zeigt, haben Raucher ein deutlich höheres Risiko als Nichtraucher, ihre Zähne bereits in jungen Jahren zu verlieren. Die gute Nachricht ist: Menschen, die mit dem Rauchen aufhören, können ihr Risikoniveau bereits schon nach kurzer Zeit verringern und schließlich auf das einer Person senken,…

Mehr lesen

Angst beim Zahnarzt – das muss nicht sein

Angst beim Zahnarzt – das muss nicht sein

In westlichen Industrieländern berichten bei Befragungen ca. 80 % der Menschen von unangenehmen Erwartungen und Befürchtungen im Zusammenhang mit der Zahnbehandlung. Welche Methoden gibt es, diese zu überwinden?  Seien Sie als Elternteil ein authentisches Vorbild für Ihr Kind. Sollten Sie selbst vor einem Zahnbehandlungstermin nervös oder ängstlich sein, erklären Sie Ihrem Kind den Grund („Zahnbehandlung ist an sich nichts schlimmes;…

Mehr lesen

Mit diesen Tipps erleichterst du deinem Kind das Zahnen

Mit diesen Tipps erleichterst du deinem Kind das Zahnen

Kein Baby muss leiden, wenn die ersten Zähnchen kommen. Es gibt Mittel, die bei diesem Prozess die Wachstumsschmerzen lindern. 1. Tipp: Beißen verringert den Druck Zahnende Babys stopfen instinktiv sofort alles in den Mund, um daran zu kauen. Vor allem das Beißen auf härtere Gegenstände mildert das Jucken und den Druck an der Stelle, wo sich das Zähnchen seinen Weg bahnt.…

Mehr lesen

Zähneknirschen ist nicht nur ein Zahnproblem

Zähneknirschen ist nicht nur ein Zahnproblem

Zähneknirschen ist nicht nur ein Zahnproblem Viele merken gar nicht, dass sie nachts mit den Zähnen knirschen. Dabei gibt es einige Symptome, die darauf hinweisen – nicht nur im Mund- und Kieferbereich. Beim Zähneknirschen (Bruxismus) werden die Zähne unbewusst aufeinander gepresst oder Ober- und Unterkiefer gegeneinander verschoben. Der Druck, der dabei entsteht, kann mehrere 100 Kilo betragen. Die meisten knirschen nachts…

Mehr lesen

Zur Werkzeugleiste springen